Denkmal  
 

Tag des offenen Denkmals 2016

Ausstellung: Archäologische Fenster in Spandau


Ausstellung: Archäologische Fenster in Spandau
Foto: Wolfgang Bittner


In Spandau gibt es eine ganze Reihe Archäologischer Fenster - unter anderem auf der Zitadelle Spandau und am Reformationsplatz. Sie sind Schauräume der Archäologie und zeigen Grabungsbefunde der Burg und Stadt Spandau aus dem Mittelalter. Auf der Zitadelle sind Reste einer slawischen Holz-Erde-Mauer - der späteren steinernen Burgmauer - und eines repräsentativen Renaissancebaus zu sehen, ebenso mittelalterliche jüdische Grabsteine. In der Altstadt sind Fundamente eines mindestens 30 m langen Gebäudes aus dem 13. Jahrhundert erhalten, dessen Geschichte immer noch rätselhaft ist. Auch Gräber wurden geborgen, die zeigen, dass das Gebäude über einem Friedhof errichtet wurde. Beide Orte wurden von Schülerinnen und Schülern sowohl historisch als auch künstlerisch untersucht. Die Ergebnisse werden im Archäologischen Fenster am Reformationsplatz zu sehen sein.

Samstag

Ausstellung: Ergebnisse der historisch und künstlerischen Untersuchung von Schülern der Jugendkunstschule Spandau, des Lily-Braun-Gymnasiums und der Martin-Buber-Oberschule im Archäologischen Fenster. Malerei, Zeichnung, Plastik und Fotografie. 10-18 Uhr

Sonntag

Programm: wie Sa


Veranstalter

Stadtgeschichtliches Museum Spandau in Kooperation mit Jugendkunstbastion, Lilly-Braun-Oberschule und Martin-Buber-Oberschule
www.zitadelle-spandau.de
www.kunstbastion.de
www.lily-braun-oberschule.de
www.martin-buber-oberschule.de

Kontakt

Andrea Theissen, Tel. 354 94 42 64
a.theissen@zitadelle-spandau.de


Veranstaltungssuche

Mein Denkmaltag

Passwort vergessen? Neu? Registrieren

Reformationsplatz 2
13597 Berlin / Spandau

Verkehrsanbindung

U-Bhf. Altstadt Spandau

VBB Fahrinfo