Denkmal  
 

Tag des offenen Denkmals 2016

Gedenkstätte "Historischer Ort Krumpuhler Weg"


Gedenkstätte "Historischer Ort Krumpuhler Weg"
Foto: Museum Reinickendorf

werkstatt denkmal: von der schwierigen Auseinandersetzung mit einem historischen Ort

Im Zwangsarbeiterlager Krumpuhler Weg arbeiteten zwischen 1942-45 fast 1.500 Männer und Frauen für einen Tochterbetrieb der Borsig Werke. Später wurde das Gelände als Gartenarbeitsschule und Mädchenerziehungsheim genutzt. Heute befindet sich ein Gedenk- und Informationsraum auf dem Gelände. Im Rahmen von werkstatt denkmal präsentieren Schüler der Carl-Bosch-Oberschule die Ergebnisse ihres Workshops. In Zeichnung, Text und Fotografie entstanden künstlerische "Dokumente", die einen sehr jungen Blick auf das Bauen von "Erinnerungsgärten" ermöglichen.
 

Sonntag

Begrüßung: 14 Uhr

Ausstellungseröffnung: Historischer Ort Krumpuhler Weg - Exponate von Schülern der Carl-Bosch-Oberschule. 14.30 Uhr

Präsentation der Projektarbeiten: 15 Uhr. Schüler führen über das Gelände, sprechen über ihre Arbeiten und erläutern die Gartenanlage


Veranstalter

Museum Reinickendorf in Kooperation mit Denk mal an Berlin e.V.
www.museum-reinickendorf.de
www.carl-bosch-oberschule.de
www.denk-mal-an-berlin.de

Kontakt

Dr. Cornelia Gerner, Tel. 40 00 92 71
c.gerner@kunstamt-reinickendorf.de


Veranstaltungssuche

Mein Denkmaltag

Passwort vergessen? Neu? Registrieren

Billerbecker Weg 123A
13507 Berlin / Reinickendorf

Verkehrsanbindung

Bus 133, X33

VBB Fahrinfo