Denkmal  
 

Tag des offenen Denkmals 2016

Krankenhauskirche in der ehem. Heil-und Pflegeanstalt für Epileptische, Wuhlgarten


Krankenhauskirche in der ehem. Heil-und Pflegeanstalt für Epileptische, Wuhlgarten
Foto: Wolfgang Bittner


Am Rande des Wuhletals entstand 1890-93 nach Entwürfen von Stadtbaurat Hermann Blankenstein die "Anstalt für Epileptische, Wuhlgarten“: eine 96,6 ha große Krankenhausanlage mit zweigeschossigen roten und gelben Klinkerbauten im Stil der Neorenaissance und einem weiträumigen Landschaftspark. Die Kapelle bildet mit dem Verwaltungsgebäude den Kern der Krankenhausanlage und ist heute eine Begegnungsstätte mit vielfältigen seelsorgerlichen, sozialen und kulturellen Angeboten. Träger ist der Verein Wuhlgarten, der auch 2011 den Glockenturm wieder errichten ließ.

Samstag

Öffnungszeit: 13-18 Uhr

Führung: Geschichte der Anstalt Wuhlgarten. 14 Uhr, Detlev Strauß

Ausstellung: Farbklang

Andere Angebote: Schnittrosenschau mit Fachberatung

Sonntag

Öffnungszeit: 11-16 Uhr

Festlicher Gottesdienst: 10 Uhr

Führung: Geschichte der Anstalt Wuhlgarten. 11 Uhr, Detlev Strauß

Alphorn-Konzert: 16 Uhr

Ausstellung: Farbklang


Veranstalter

Wuhlgarten e.V.
www.wuhletal.de

Kontakt

Ute Frauenstein, Tel. 562 96 94 23
kirche@wuhletal.de


Veranstaltungssuche

Mein Denkmaltag

Passwort vergessen? Neu? Registrieren

Zugang auch für Rollstuhlfahrer möglichBrebacher Weg 15
12683 Berlin / Marzahn

Verkehrsanbindung

U/S-Bhf. Wuhletal

VBB Fahrinfo