Denkmal  
 

Tag des offenen Denkmals 2016

Großbelastungskörper


Groß- bzw. Schwerbelastungskörper
Groß- bzw. Schwerbelastungskörper
Foto links: Berliner Unterwelten e.V./Holger Happel, Foto rechts: Archiv Tempelhof-Schöneberg


Der sogenannte Groß- oder Schwerbelastungskörper ist ein mahnendes Relikt der monströsen Stadtplanung unter der Leitung des Generalbauinspektors Albert Speer. Die Fotoausstellung der Künstlerin Gesche Würfel dokumentiert, welche Formen der Architektur das NS-Regime für sein sich stetig erweiterndes Terrorsystem nutzte. Die abgebildeten Bauten machen deutlich, auf welch unmenschliche Weise die Häftlinge in den Konzentrations-, Arbeits- und Todeslagern leben und arbeiten mussten. Die Fotos zeigen auch, wie die architektonischen Überreste noch heute die Landschaft, ihre Bewohner und unseren Umgang mit der Geschichte beeinflussen.

Samstag

Öffnungszeit: 12-16 Uhr

Führung: 12, 14 Uhr, in Kooperation mit Berliner Unterwelten e.V., max. 30 Pers., Anmeldung über Pegah Mehravar (Museen Tempelhof-Schöneberg) erforderlich

Ausstellung: Oppressive Architecture

Sonntag

Programm: wie Sa


Veranstalter

Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg, Museen Tempelhof-Schöneberg in Kooperation mit Berliner Unterwelten e.V.
www.museentempelhof-schoeneberg.de
www.berliner-unterwelten.de

Kontakt

Pegah Mehravar (Museen Tempelhof-Schöneberg), Tel. 902 77 61 63
museum@ba-ts.berlin.de


Veranstaltungssuche

Mein Denkmaltag

Passwort vergessen? Neu? Registrieren

General-Pape-Straße / Loewenhardtdamm
12101 Berlin / Tempelhof

Verkehrsanbindung

Bus 104

VBB Fahrinfo