Denkmal  
 

Tag des offenen Denkmals 2016

Kath. St.-Marien-Kirche


Kath. St.-Marien-Kirche
Foto: Helmut Kißner


Die am Behnitz stehende Kath. St.-Marien-Kirche, eine dreischiffige Basilika mit halbrundem Chorabschluss, wurde im Jahre 1848 geweiht und ist damit nach der Kath. St.-Hedwigs-Kathedrale die zweitälteste katholische Kirche in Berlin. Der Kirchenbau nach dem Entwurf des Baumeisters und Schinkel-Schülers August Soller wechselte im Laufe der Geschichte mehrfach den Besitzer. Nach starken Kriegsschäden wurde die Kirche 1946 und 1964 restauriert, aber ihr Verfall setzte sich ständig fort. 2001 erwarb ein Berliner Ehepaar die St.-Marien-Kirche und ließ sie aus privaten Mitteln aufwendig sanieren.

Samstag

Öffnungszeit: 14-16 Uhr

Führung: 15 Uhr

Sonntag

Öffnungszeit: 14-16 Uhr

Führung: 14 Uhr


Veranstalter

Helmut Kißner
www.behnitz.de

Kontakt

Helmut Kißner, Tel. 0172-380 70 10
helmut.kissner@t-online.de


Veranstaltungssuche

Mein Denkmaltag

Passwort vergessen? Neu? Registrieren

Zugang auch für Rollstuhlfahrer möglichBehnitz 9
13597 Berlin / Spandau

Verkehrsanbindung

U-Bhf. Altstadt Spandau

VBB Fahrinfo