Denkmal  
 

Tag des offenen Denkmals 2016

Siedlungen der Moderne: Reichsforschungssiedlung Haselhorst, Großsiedlung Siemensstadt (Ringsiedlung) und Wohnsiedlung Charlottenburg-Nord


Siedlungen der Moderne: Reichsforschungssiedlung Haselhorst, Großsiedlung Siemensstadt (Ringsiedlung) und Wohnsiedlung Charlottenburg-Nord
Foto: Wolfgang Bittner

UNESCO-Welterbe

Die Exkursion verknüpft drei Siedlungen der Moderne, an deren Planung Architekten wie Walter Gropius, Hans Scharoun, Fred Forbát, Hugo Häring und Paul Mebes mitwirkten. Die Tour beginnt in der Museumswohnung der Reichsforschungssiedlung Haselhorst, dem größten Wohnungsbauprojekt im Berlin der Weimarer Republik. Mit der U-Bahn geht es weiter zur Großsiedlung Siemensstadt (Ringsiedlung). Nach einer Kaffeepause in der Infostation wird abschließend eine Dachatelierwohnung von Hans Scharoun in einem Hochhaus der Wohnsiedlung Charlottenburg-Nord besichtigt.

 

Samstag

4-stündige Führung: 13 Uhr, Treffpunkt: Burscheider Weg 21, Michael Bienert und Thomas M. Krüger, max. 25 Pers., Anmeldung erforderlich bis 31. Aug. bei Janine Kühnold per Tel. 47 08 15 41 oder per E-Mail j.kuehnold@gewobag.de

In der Nähe finden Sie folgende Angebote:

Atelierwohnung Hans Scharoun
Großsiedlung Siemensstadt (Ringsiedlung)
Ladenpavillon in der Großsiedlung Siemensstadt (Ringsiedlung)

Veranstalter

Gewobag Wohnungsbau-Aktiengesellschaft Berlin
www.gewobag.de

Kontakt

Dr. Gabriele Mittag, Tel. 0172-797 40 21
g.mittag@gewobag.de


Veranstaltungssuche

Mein Denkmaltag

Passwort vergessen? Neu? Registrieren

13559 Berlin / Spandau

Verkehrsanbindung

Bus 139

VBB Fahrinfo