Denkmal  
 

Tag des offenen Denkmals 2016

AUSGEBUCHT: Oskar Kaufmanns Theaterbauten in Berlin


AUSGEBUCHT: Oskar Kaufmanns Theaterbauten in Berlin
Foto: Wolfgang Reuss


Der Theaterarchitekt Oskar Kaufmann plante in Berlin zahlreiche Theater, zu denen auch das denkmalgeschützte Renaissance-Theater und das Theater und die Komödie am Kurfürstendamm gehören. Während das Renaissance-Theater in der Hardenbergstraße (1926-27 Teilumbau zum Theater von Oskar Kaufmann) durch seine Art-déco-Architektur im Stadtbild präsent ist, sind das Theater und die Komödie in das Kudamm-Karree integriert. Neben diesen Bauten werden das Leben und weitere Werke des aus Ungarn stammenden jüdischen Architekten Kaufmann vorgestellt.

Sonntag

Führung: 14 Uhr (ausgebucht), Treffpunkt: Theater am Kurfürstendamm 206/209, Martin Wölffer und Dr. Günter Schlusche, max. 30 Pers., Anmeldung erforderlich bis 10. Sep.

Ein weiteres Angebot zum Renaissance-Theater finden Sie hier:

AUSGEBUCHT: Renaissance-Theater Berlin

Veranstalter

Gesellschaft zur Erforschung des Lebens und Wirkens deutschsprachiger jüdischer Architekten e.V.
www.juedische-architekten.de

Kontakt

Dr. Günter Schlusche
info@juedische-architekten.de


Veranstaltungssuche

10719 Berlin / Charlottenburg

Verkehrsanbindung

U-Bhf. Uhlandstraße

VBB Fahrinfo