Denkmal  
 

Tag des offenen Denkmals 2016

Berliner U-Bahn-Museum am Olympiastadion


Berliner U-Bahn-Museum am Olympiastadion
Foto: Wolfgang Bittner


Es gibt einen Ort in Berlin, an dem die Geschichte der Berliner U-Bahn gesammelt und zugleich erlebbar ist: das Berliner U-Bahn-Museum im ehemals größten europäischen Einreihenhebelstellwerk im U-Bahnhof Olympiastadion, das 1929 nach Entwürfen von Alfred Grenander entstand. Hier finden Besucher alles von A wie Abfertigungskelle bis Z wie Zugspitzenleuchte. In der Vorhalle des U-Bahnhofs am gelben Triebkopf betritt man das Museum.

Samstag

Öffnungszeit: 10.30-15.30 Uhr

Führung: nach Bedarf


Veranstalter

Arbeitsgemeinschaft Berliner U-Bahn e.V.
www.ag-berliner-u-bahn.de

Kontakt

Peter Conrad, Tel. 0171-492 80 79
peter_conrad@ag-berliner-u-bahn.de


Veranstaltungssuche

Rossitter Platz 1
14053 Berlin / Charlottenburg

Verkehrsanbindung

U-Bhf. Olympiastadion

VBB Fahrinfo