Denkmal  
 

Tag des offenen Denkmals 2016

Fahrradtour zu Berliner Gas-Straßenlaternen


Fahrradtour zu Berliner Gas-Straßenlaternen
Foto: Bertold Kujath


Mehr als die Hälfte aller weltweit existierenden Gaslaternen steht auf Berlins Straßen, darunter einige, deren Masten über 150 Jahre alt und noch völlig intakt sind. Der Förderverein Gaslicht-Kultur arbeitet für Erhalt und Anerkennung der Gasbeleuchtung als industriehistorisches Denkmal. Mit Wissenswertem zur Geschichte und Funktionsweise wird auf die Bedeutung für das Stadtbild eingegangen und für die ursprüngliche Schönheit des Gaslichtes sensibilisiert. Im Kiez südlich des Schlosses Charlottenburg finden sich viele mit Gas beleuchtete Straßen und Plätze.

Samstag

Fahrradtour: Gaslaternen - Berlins funkelnde Schätze der Nacht. 20, 21 Uhr. Treffpunkt: U-Bhf. Sophie-Charlotte-Platz, Ausgang Schloßstraße, Bertold Kujath, eigenes Fahrrad erforderlich


Veranstalter

Gaslicht-Kultur e.V.
www.gaslicht-kultur.de

Kontakt

Bertold Kujath, Tel. 0179-810 67 47
berlin@gaslicht-kultur.de


Veranstaltungssuche

10627 Berlin / Charlottenburg

Verkehrsanbindung

U-Bhf. Sophie-Charlotte-Platz

VBB Fahrinfo