Denkmal  
 

Tag des offenen Denkmals 2016

Ev. Immanuelkirche


Ev. Immanuelkirche
Foto: Wolfgang Bittner


Anlass für den Bau der Immanuelkirche war, dass Ende des 19. Jahrhunderts die ältere Bartholomäuskirche die Bewohner der neuen Wohnquartiere zwischen Greifswalder Straße und Kollwitzstraße nicht mehr in ihrer Gemeinde aufnehmen konnte. Kaiserin Auguste Victoria übernahm daraufhin die Schirmherrschaft für die Errichtung des neuen Gotteshauses. Nach Plänen des Königlichen Baurats Bernhard Kühn wurde die Immanuelkirche ab 1892 gebaut und bereits ein Jahr später vollendet.

Sonntag

Öffnungszeit: 11-16 Uhr

Führung: Zur Geschichte der Immanuelkirche. 13 Uhr, Treffpunkt: Eingangsbereich, Siegfried Wehrmeister

Kinderorgelkonzert: 15 Uhr, Jonas Sandmeier


Veranstalter

Ev. Immanuel-Kirchgemeinde
www.immanuelgemeinde.de

Kontakt

Pfarrer Dr. Mark Pockrandt, Tel. 44 03 83 73
info@immanuelgemeinde.de


Veranstaltungssuche

Zugang auch für Rollstuhlfahrer möglichPrenzlauer Allee 28
10405 Berlin / Prenzlauer Berg

Verkehrsanbindung

Tram M2

VBB Fahrinfo