Denkmal  
 

Tag des offenen Denkmals 2016

Hachscharah- und Ausbildungsstätte Niederschönhausen 1934-41


Hachscharah und Ausbildungsstätte Niederschönhausen 1934-41
Hachscharah und Ausbildungsstätte Niederschönhausen 1934-41
Foto: Wolfgang Bittner

werkstatt denkmal

Hier befand sich bis 1939 die Flaschen- & Rohproduktenhandlung von Selma und Paul Latte. Ab 1934 stellte Latte einen Teil des Geländes als Ausbildungswerkstätte für junge jüdische Menschen zur Verfügung, die sich als Handwerker für eine Auswanderung nach Palästina oder den USA bewerben wollten. Im Rahmen von werkstatt denkmal präsentieren Schüler des Max-Delbrück-Gymnasiums die Ergebnisse ihres Workshops.

Samstag

Führung: 10, 12 Uhr, Treffpunkt: Charlottenstraße / Beuthstraße, Schüler des Max-Delbrück-Gymnasiums


Veranstalter

Museum Pankow in Kooperation mit Denk mal an Berlin e.V.
www.berlin.de/museum-pankow
www.denk-mal-an-berlin.de
www.max-delbrueck-gymnasium.de

Kontakt

Bernt Roder (Leiter Museum Pankow), Tel. 902 95 39 17
museumsek@ba-pankow.berlin.de


Veranstaltungssuche

Mein Denkmaltag

Passwort vergessen? Neu? Registrieren

Charlottenstraße / Beuthstraße
13156 Berlin / Pankow

Verkehrsanbindung

Bus 150, 250

VBB Fahrinfo