Denkmal  
 

Tag des offenen Denkmals 2016

Barocke Schlosskirche Buch


Barocke Schlosskirche Buch
Foto: Wolfgang Bittner


Die barocke Schlosskirche wurde 1731-36 von Friedrich Wilhelm Diterichs, dem Erbauer der Orangerie und der Terrassen von Sanssouci, errichtet. 1943 wurde die Schlosskirche durch eine Brandbombe schwer beschädigt. Um die Kirche vor dem Abriss zu bewahren, wurde sie 1953 mit einem Notdach versehen. Das Epitaph des Patrons Adam Otto von Viereck wurde gerettet und vor zwei Jahren um sein Wappen vervollständigt. Die Gemeinde und der Förderverein Kirchturm Buch planen, den Kirchturm wieder aufbauen zu lassen.

Sonntag

Öffnungszeit: 11-17 Uhr

Gottesdienst: 10 Uhr

Führung: Baugeschichte und Wiederaufbau des Turmaufsatzes. 11, 13, 15 Uhr, Treffpunkt: vor der Kirche


Veranstalter

Ev. Kirchengemeinde Berlin-Buch in Kooperation mit Förderverein Kirchturm Buch e.V.
www.schlosskirche-berlin-buch.de

Kontakt

Dr. Hermann Kleinau, Tel. 944 72 36
h.kleinau@t-online.de


Veranstaltungssuche

Zugang auch für Rollstuhlfahrer möglichAlt-Buch 37
13125 Berlin / Pankow

Verkehrsanbindung

S-Bhf. Buch

VBB Fahrinfo