Denkmal  
 

Tag des offenen Denkmals 2016

Ehem. Freidenkerhaus und ehem. Armenfriedhof


Ehem. Freidenkerhaus
Ehem. Freidenkerhaus
Foto: unbekannt, ca. 20er-Jahre


In Friedrichshain hatte die Freidenkerbewegung, in der überwiegend Parteilose, Sozialdemokraten, Kommunisten und Anarchisten wirkten, Mitte der 1920er-Jahre ein Haus erworben und dieses als deutschlandweite Zentrale eingerichtet. Mit den Sympathien und den Groschen der Arbeiter wurde das Freidenkerhaus bis 1933 zum Symbol einer geistigen Alternative zur Gottesherrschaft. Noch heute erinnern interessante architektonische Details daran. Auch an den ehemaligen Armenfriedhof soll erinnert werden.
 

Samstag

Führung: 13 Uhr, Treffpunkt: Friedenstraße / Palisadenstraße, Uwe Feilbach, Anmeldung erforderlich


Veranstalter

Friedrichshainer Geschichtsverein Hans Kohlhase e.V.
www.friedrichshainer-geschichtsverein.de

Kontakt

Wanja Abramowski, Tel. 0171-216 86 06
hans.kohlhase@gmx.de


Veranstaltungssuche

Mein Denkmaltag

Passwort vergessen? Neu? Registrieren

Zugang auch für Rollstuhlfahrer möglich 10249 Berlin / Friedrichshain

Verkehrsanbindung

U-Bhf. Weberwiese

VBB Fahrinfo