Denkmal  
 

Tag des offenen Denkmals 2016

Ehem. Desinfektionsanstalt I


Ehem. Desinfektionsanstalt I
Foto: Archiv Expedition Metropolis


Die erste Berliner Desinfektionsanstalt wurde 1885-86 sowie 1892-93 nach Entwürfen von Hermann Blankenstein und Karl Frobenius erbaut und diente 100 Jahre vorrangig zur Eindämmung epidemischer Krankheiten wie Typhus, Cholera oder Diphtherie. Die Innenbereiche des Hofgebäudes konnten 1987 umgebaut und für Angebote benachbarter Schulen nutzbar gemacht werden. Seit 2010 entsteht in den Gebäuden zur Straße das DESI-Zentrum für interkulturelles Lernen und Produzieren (im Verbund der DESI Stadtkultur gGmbH Träger ExMe, Jakus, PlanTage, Tentakel).

Samstag

Öffnungszeit: 12-17 Uhr

Ausstellung: "Reinheitsgebiete" - die Geschichte der DESI. Ort: Ohlauer Str. 41

Andere Angebote: Beiträge aus den Projekten Austauschplätze, Besser Leben, Denk-Mal-Gemeinsam! (Talentediplom), Desi-Mobil sowie Kreuzberger Schichten

Sonntag

Programm: wie Sa


Veranstalter

Theater Expedition Metropolis e.V. in Kooperation mit DESI Stadtkultur gGmbH
www.expedition-metropolis.de

Kontakt

Ulrich Hardt, Tel. 0172-600 25 61
verein@expedition-metropolis.de


Veranstaltungssuche

Mein Denkmaltag

Passwort vergessen? Neu? Registrieren

Zugang auch für Rollstuhlfahrer möglichOhlauer Str. 39/41
10999 Berlin / Kreuzberg

Verkehrsanbindung

U-Bhf. Görlitzer Bahnhof

VBB Fahrinfo