Denkmal  
 

Tag des offenen Denkmals 2016

AUSGEBUCHT: Warenhaus Rudolph Hertzog


Warenhaus Rudolph Hertzog
Warenhaus Rudolph Hertzog
Foto: Wolfgang Bittner (1993)


Die Gründung einer "Manufaktur-Waaren-Handlung" 1839 in der Breiten Straße war der Beginn des ständig wachsenden Unternehmens Rudolph Hertzog. Heute erinnert nur noch ein viergeschossiger Stahlskelettbau, von Gustav Hochgürtel 1908-09 errichtet, an diese Warenhausdynastie nahe dem Schloss. Zu DDR-Zeiten wurde es von der Handelsorganisation (HO) noch bis 1990 als Warenhaus für Hochzeitsausstattung und Jugendmode genutzt.

Samstag

Führung (AUSGEBUCHT): Baustellenrundgang im Gebäudeinneren über die historischen Treppenhäuser. 14, 16 Uhr (AUSGEBUCHT), Treffpunkt: Scharrenstraße - Eingangsbereich, Sybille Kramm, Sandra Kluck von ID&A, max. 35 Pers., Anmeldung erforderlich bis 7. Sep.


Veranstalter

Sybille Kramm in Kooperation mit ID&A Immobilien GmbH

Kontakt

Sybille Kramm, Tel. 656 30 74
sybille24meerwasser@gmx.de


Veranstaltungssuche

Scharrenstraße / Brüderstraße
10178 Berlin / Mitte

Verkehrsanbindung

U-Bhf. Spittelmarkt

VBB Fahrinfo