Denkmal  
 

Tag des offenen Denkmals 2016

Fahrradtour: Restauratoren über die Schulter geschaut


Detail vom Architekturmodell Berliner Dom
Detail vom Architekturmodell Berliner Dom
Foto: Sebastian Rost

Projekte der Denkmalpflege

Auf komfortabel ausgebauten Wegen des Berliner Radroutennetzes werden unterschiedliche Projekte der Denkmalpflege angefahren, an denen Restauratoren im Handwerk tätig sind. Vom Schlossplatz in Berlin-Mitte durch die Spandauer Vorstadt werden Baustellen bzw. fertiggestellte Projekte im Sinne des Wortes erfahren.

Samstag

5-stündige Fahrradtour: 14 Uhr, Treffpunkt: Schlossbrücke / An der Kommandantur, max. 20 Pers., Anmeldung sowie eigenes Fahrrad erforderlich;

1. Station:
Architekturmodell vom Berliner Dom (1893-1905 von Julius und Otto Raschdorff) - Restaurierung des Gipsmodells durch Architekt und Restaurator im Stuckateurhandwerk Sebastian Rost;

2. Station:
Wohn- und Gewerbebau (1794) in der Auguststr. 69 - Restaurierung der Holztreppe im Treppenhaus durch Restaurator im Tischlerhandwerk Dietmar Aufleiter;

3. Station:
Ehem. Tieranatomisches Theater (1789-90 von Carl Gotthard Langhans) und Gerlachbau - Restaurierung der Holzarbeiten durch Restaurator im Tischlerhandwerk und Werkzeugmacher Wolfgang Dambacher und Tischlermeister Dirk Meier;

4. Station:
Dorotheenstädtischer Friedhof (angelegt 1762) - Restaurierung von schmiedeeisernen Grabmalen durch Restaurator im Handwerk Thomas Dempwolf



Veranstalter

Restaurator im Handwerk e.V.
www.restaurator-im-handwerk.de

Kontakt

Annemarie Rothe
berlin-brandenburg@restaurator-im-handwerk.de


Veranstaltungssuche

Mein Denkmaltag

Passwort vergessen? Neu? Registrieren

10117 Berlin / Mitte

Verkehrsanbindung

Bhf. Friedrichstraße

VBB Fahrinfo