Denkmal  
 

Tag des offenen Denkmals 2016

Zionskirche


Zionskirche
Foto links: Wolfgang Bittner, Foto rechts: Partner für Berlin/FTB-Werbefotografie


Die Zionskirche wurde 1873 als Votivkirche anlässlich der Errettung Wilhelms I. beim Badener Attentat eingeweiht. August Orth errichtete aufbauend auf ersten Entwürfen des Architekten Gustav Möller die Kirche aus Backstein und Terrakotta im Rundbogenstil unter Einfluss der Lombardischen sowie Rheinischen Romanik. 2009-14 erfolgte die denkmalgerechte Hüllensanierung sowie die Erneuerung des Zionskirchplatzes und der umgebenden Gehwege u.a. mit Mitteln aus dem Bund-Länder-Programm Städtebaulicher Denkmalschutz.

 

Samstag

Öffnungszeit: 11-21 Uhr

Führung für Kinder im Grundschulalter: Entdecker von Raum und Turm. 11 Uhr, Treffpunkt: Eingangsportal; im Anschluss Kreativkirche und Kirchencafé für die Eltern

Führung: Zionskirche - Ort der Widerständigkeit. 14 Uhr, Treffpunkt: Eingangsportal, Dirk Moldt von Cross Roads, max. 30 Pers., Anmeldung erforderlich bis 8. Sep. bei Antje Zimmermann per Tel. 526 80 21 35 oder E-Mail crossroads@besondere-orte.com

Kindertheater: Theater für Groß und Klein. 16 Uhr, Ev. Kita Zion

Raumklang: Die Akustik der Zionskirche bringt Stimmen und Instrumente zum Klingen. 19 Uhr, Ort: Zionskirche

Ausstellung: 30 Jahre Umweltbibliothek - Karikaturen von Dirk Moldt. Ort: Zionskirche

Sonntag

Öffnungszeit: 10-17 Uhr

Gottesdienst: 10 Uhr

Führung: Zionskirche in der Geschichte der Zeit. 12 Uhr, Treffpunkt: Eingangsportal, Pfarrerin Eva-Maria Menard, max. 30 Pers.

Ausstellung: 30 Jahre Umweltbibliothek - Karikaturen von Dirk Moldt. Ort: Zionskirche


Veranstalter

Ev. Kirchengemeinde am Weinberg, Zionskirche in Kooperation mit Cross Roads
www.zionskirche-berlin.de
www.gemeinde-am-weinberg.de
www.crossroads-berlin.com

Kontakt

Eva-Maria Menard, Tel. 55 15 11 92
menard@gemeinde-am-weinberg.de


Veranstaltungssuche

Mein Denkmaltag

Passwort vergessen? Neu? Registrieren

Zugang auch für Rollstuhlfahrer möglichZionskirchplatz
10119 Berlin / Mitte

Verkehrsanbindung

Tram M1

VBB Fahrinfo