Denkmal  
 

Tag des offenen Denkmals 2016

Alte Münze


Palais Schwerin
Palais Schwerin
Foto: Wolfgang Bittner

Palais Schwerin

Das Palais Schwerin (1704 von Jean de Bodt) bildet mit den Neubauten aus den 1930er-Jahren und einer Kopie des historischen Münzfrieses ein einzigartiges Ensemble. Im Zusammenhang mit dem Neubau der Schleuse wurde es als Stadtquartier errichtet und verdrängte dabei einen historisch bedeutenden Teil von Berlin, den Kögel. Im Bauwerk ist die Münzproduktion, die bis 2005 hier erfolgte, nachvollziehbar.
 

Sonntag

Führung: Geschichte und Zukunft der Alten Münze. 10 Uhr, Eberhard Elfert


Veranstalter

berliner-erinnerungsraeume

Kontakt

Eberhard Elfert
mauerundclubkultur@gmail.com


Veranstaltungssuche

Molkenmarkt 2
10179 Berlin / Mitte

Verkehrsanbindung

U-Bhf. Klosterstraße

VBB Fahrinfo