Denkmal  
 

Tag des offenen Denkmals 2016

Busrundfahrt "Wer baute das siebentorige Theben"


Busrundfahrt "Wer baute das siebentorige Theben"
Foto: Landesdenkmalamt

Projekte handwerklicher Restaurierung in Berlin

Restauratoren im Handwerk stellen ihre fertigen und laufenden Projekte vor. Die Erklärungen zu den Restaurierungsobjekten und Denkmalbaustellen von Experten vor Ort werden durch kundige Kommentare zum Berliner Denkmalgeschehen während der Fahrt ergänzt.

Samstag

5-stündige Bustour: 14 Uhr, Treffpunkt: vor dem Berliner Dom, Anmeldung erforderlich;

1. Station:
Architekturmodell vom Berliner Dom (1893-1905 von Julius und Otto Raschdorff) - Restaurierung des Gipsmodells durch Architekt und Restaurator im Stuckateurhandwerk Sebastian Rost;

2. Station:
Wohn- und Gewerbebau (1794) in der Auguststr. 69 - Restaurierung der Holztreppe im Treppenhaus durch Restaurator im Tischlerhandwerk Dietmar Aufleiter;

3. Station:
Ehem. Tieranatomisches Theater (1789-90 von Carl Gotthard Langhans) und Gerlachbau - Restaurierung der Holzarbeiten durch Restaurator im Tischlerhandwerk und Werkzeugmacher Wolfgang Dambacher und Tischlermeister Dirk Meier;

4. Station:
Dorotheenstädtischer Friedhof (angelegt 1762) - Restaurierung von schmiedeeisernen Grabmalen durch Restaurator im Handwerk Thomas Dempwolf;

5. Station:
Mietshaus in der Dickhardtstr. 5 in Berlin-Friedenau (1903 von Oskar Haustein) - Restaurierung der Treppenhausausmalung durch Restaurator im Malerhandwerk Thomas Pollack



Veranstalter

Restaurator im Handwerk e.V. in Kooperation mit Handwerkskammer Berlin
www.restaurator-im-handwerk.org
www.hwk-berlin.de

Kontakt

Sebastian Rost, Tel. 485 95 28
berlin-brandenburg@restaurator-im-handwerk.de


Veranstaltungssuche

10117 Berlin / Mitte

Verkehrsanbindung

S-Bhf. Hackescher Markt

VBB Fahrinfo