Denkmal  
 

Tag des offenen Denkmals 2016

Kino International


Kino International
Foto: Daniel Horn, Yorck Kinogruppe


Das Kino International wurde 1961-63 von Josef Kaiser errichtet. Das Betonrelief "Aus dem Leben heutiger Menschen" schufen Waldemar Grzimek, Karl-Heinz Schamal und August Schievelbein. Das Kino war das Premierenkino der DDR. Als Folgeeinrichtung der Neubebauung der damaligen Stalinallee war es technisch auf dem neuesten Stand.

Samstag

Führung: Einblicke in Saal, Technikbereich, Repräsentationsraum und Bunker. 10, 12 und 14 Uhr, Treffpunkt: Foyer
Veranstalter: Yorck-Kino GmbH


Führung (Außenbesichtigung): Die Architektur des Kino International und der Reliefzyklus "Aus dem Leben der heutigen Menschen". 11 Uhr, Treffpunkt: vor dem Haupteingang, Franziska Schmidt
Veranstalter: Kolb Ripke Architekten und Landesdenkmalamt Berlin
Kontakt: Henry Ripke Tel. 694 85 33, Franziska Schmidt E-Mail franziska.schmidt@senstadtum.berlin.de


Veranstalter

Yorck-Kino GmbH / Kolb Ripke Architekten und Landesdenkmalamt Berlin
www.yorck.de
www.kolbripke.de
www.stadtentwicklung.berlin.de/denkmal/landesdenkmalamt

Kontakt



Veranstaltungssuche

Zugang auch für Rollstuhlfahrer möglichKarl-Marx-Allee 33
10178 Berlin / Mitte

Verkehrsanbindung

U-Bhf. Schillingstraße

VBB Fahrinfo