Denkmal  
 

Tag des offenen Denkmals 2016

Kolonistenhaus von 1782


Kolonistenhaus von 1782
Kolonistenhaus von 1782
Foto: Bernhard Hummel


Das unscheinbare, einstöckige Kolonistenhaus wurde 1782 als Teil der Kolonie hinter dem Gesundbrunnen errichtet und ist das älteste Bauwerk in diesem Ortsteil. Eine Pächterfamilie lebte auf einer Grundfläche von 7 x 7 m und baute Obst und Gemüse für das wachsende Berlin an. Das Gebäude vermittelt ein Bild von den schwierigen Lebensbedingungen der armen Bevölkerung dieser Zeit. Aufgrund der sehr einfachen Bauweise sind neben der Struktur des Hauses, die noch immer an den Zwischenwänden zu erkennen ist, nur wenige Originalbauteile erhalten, die restauratorisch freigelegt wurden.

Samstag

Führung: 13.30 Uhr, Treffpunkt: Garten, Architekt Bernhard Hummel


Veranstalter

PinkePanke GmbH in Kooperation mit Mietshäuser Syndikat
www.pinkepanke.net
www.syndikat.org

Kontakt

Martin Hagemeier
martinhagemeier@web.de


Veranstaltungssuche

Zugang auch für Rollstuhlfahrer möglichKoloniestr. 57
13359 Berlin / Wedding

Verkehrsanbindung

Bus 150, 250, 255

VBB Fahrinfo