Denkmal  
 

Tag des offenen Denkmals 2016

Ehem. Wasserturm Friedrichshagen


Ehem. Wasserturm Friedrichshagen
Foto: Helmut Petersen

in der Bölschestraße

1879 ernannte sich Friedrichshagen mit Unterstützung des Gemeindearztes Dr. Max Jacoby zum klimatischen Luftkurort. Speziell für Kuranwendungen mit Wasser wurde neben dem Wohn- und Praxishaus von Dr. Jacoby - 1872-73 von William Müller und 1891 Umbau - eine Remise mit Wasserturm errichtet. Um das Vergessen an diese Zeit aufzuhalten, wird die Periode des Kurortes am alten Wasserturm beleuchtet. Am Sonntag wird dann der um 1880 entstandene Kurpark an der Dahlwitzer Landstraße vorgestellt. Entworfen von Mattheiem befindet er sich heute in desolatem Zustand.

Samstag

Öffnungszeit: 11-17 Uhr

Führung: nach Bedarf, Monika Kleiner

Ausstellung: Zur Geschichte des Wasserturmes

Sonntag

Führung: Der Kurpark Friedrichshagen gestern und heute. 16 Uhr, Treffpunkt: Bölschestr. 65, Monika Kleiner

Weitere Angebote in Friedrichshagen finden Sie hier:

Restauriertes Treppenhaus im Wohn- und Geschäftsgebäude von 1895
Ehem. Rathaus Friedrichshagen

Veranstalter

Freundeskreis Wasserturm Friedrichshagen

Kontakt

Monika Kleiner
mk@berlin-erfahren.de


Veranstaltungssuche

Bölschestr. 65
12587 Berlin / Köpenick

Verkehrsanbindung

Tram 60, 61

VBB Fahrinfo