Denkmal  
 

Tag des offenen Denkmals 2016

Ev. St.-Nikolai-Kirche


Ev. St.-Nikolai-Kirche
Fotos: Wolfgang Bittner


Die gotische, dreischiffige Hallenkirche mit polygonalem Chorumgang und zwei Kapellenanbauten stammt aus der zweiten Hälfte des 14. Jahrhunderts. Vor dem Portal der Reformationskirche für Berlin-Brandenburg (1539) befindet sich das Denkmal des Kurfürsten Joachim II. (1889). Sehenswert sind die Sakralkunstwerke, der begehbare Dachstuhl von 1368 und die Reste der ursprünglichen Turmanlage (um 1200). Die offene Laterne bietet einen schönen Rundblick.

Samstag

Öffnungszeit: 11-18 Uhr

Orgelandacht: 12 Uhr, Renate Wirth

Führung: Kirchturm und mittelalterlicher Dachstuhl. 12.30, 16 Uhr, Treffpunkt: Turmvorraum, max. 25 Pers., Anmeldung empfohlen bis 9. Sep.

Konzert: Kreutzer-Sonate von Ludwig van Beethoven, Sonate für Violoncello und Klavier g-moll op. 19 von Sergei Rachmaninow. 18 Uhr, Eva-Christina Schönweiß (Violine), Wayne Foster-Smith (Violoncello), Natalia Christoph (Klavier)

Sonntag

Öffnungszeit: 12-18 Uhr

Gottesdienst: 10 Uhr

Führung: Kirchturm und mittelalterlicher Dachstuhl. 16 Uhr, Treffpunkt: Turmvorraum, max. 25 Pers., Anmeldung empfohlen bis 9. Sep.


Veranstalter

Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Berlin-Spandau
www.nikolai-spandau.de

Kontakt

Gemeindebüro, Tel. 333 56 39
gemeindebuero@nikolai-spandau.de


Veranstaltungssuche

Mein Denkmaltag

Passwort vergessen? Neu? Registrieren

Zugang auch für Rollstuhlfahrer möglichReformationsplatz
13597 Berlin / Spandau

Verkehrsanbindung

U-Bhf. Altstadt Spandau

VBB Fahrinfo