Denkmal  
 

Tag des offenen Denkmals 2015

Wohnsiedlung Elsengrund


Essenplatz
Essenplatz
Foto: Wolfgang Bittner


Die Wohnsiedlung Elsengrund, 1919-29 als Gartenstadt von Otto Rudolf Salvisberg erbaut, ist eine abwechslungsreiche Anlage aus meist zweigeschossigen Einfamilienhäusern mit Kleingärten und Stallgebäuden. Klar konzipierte, einfache Putzbauten in Typenbauweise mit Walmdächern und Dachgauben sowie Hausgärten, Grünflächen, bogenförmig geführte Straßen und ein marktplatzähnliches Zentrum prägen das kleinstädtische Flair des Ensembles.

Samstag

Infostand: Gespräche mit Anwohnern und Vereinsmitgliedern. 13-17 Uhr, Ort: Schmausstraße / Uhlenhorster Straße

Rundgang: Die Siedlung Elsengrund. 13 Uhr, Treffpunkt: Schmausstraße / Uhlenhorster Straße, Karin Danyel


Veranstalter

Bürger für das Märchenviertel und den Elsengrund e.V.
www.maerchenviertel-berlin.de

Kontakt

Karin Danyel, Tel. 656 06 45
faslmenge@aol.com


Veranstaltungssuche

Zugang auch für Rollstuhlfahrer möglich 12555 Berlin / Köpenick

Verkehrsanbindung

S-Bhf. Köpenick

VBB Fahrinfo