Denkmal  
 

Tag des offenen Denkmals 2015

Insel Eiswerder


Wasserturm (Insel Eiswerder)
Wasserturm (Insel Eiswerder)
Quelle: Nina Borst


Die Insel Eiswerder hat im Laufe der letzten zwei Jahrhunderte eine wechselvolle Nutzung erfahren. Sie war Standort für Feuerwerkslaboratorien und Rüstungsfabriken, Lager für Senatsreserven, Sitz von Filmstudios und wird nun immer stärker zum Kulturzentrum ausgebaut. Diese Entwicklung soll sowohl historisch als auch künstlerisch betrachtet werden, wobei sich Jugendliche der Jugendkunstschule Spandau auf vielfältige Weise mit dem Standort auseinandersetzen: Sie werden u.a. die augenblickliche Erscheinung festhalten, Architekturmodelle bauen sowie Visionen für die Zukunft entwickeln. Die Ergebnisse werden in einem Fabrikgebäude des 19. Jahrhunderts präsentiert.

Samstag

Öffnungszeit: 10-18 Uhr

Ausstellung: Die Insel Eiswerder - vom Industriestandort zum Kulturzentrum. Ort: Eiswerderstr. 16 / Gebäude 127

Sonntag

Programm: wie Sa


Veranstalter

Stadtgeschichtliches Museum Spandau in Kooperation mit KUNSTBASTION Jugendkunstschule Berlin-Spandau
www.zitadelle-spandau.de
www.kunstbastion.de

Kontakt

Andrea Theissen, Tel. 354 94 42 64
a.theissen@zitadelle-spandau.de


Veranstaltungssuche

Eiswerderstr. 16
13585 Berlin / Spandau

Verkehrsanbindung

Bus 136, 236

VBB Fahrinfo