Denkmal  
 

Tag des offenen Denkmals 2014

Gutshof ("Schloss") Britz mit Gutspark


Gutshof ("Schloss") Britz mit Gutspark
Foto: Hans Scherhaufer


Erbaut 1706 samt barockem Nutz- und Lustgarten, erlebte das Anwesen seine Blütezeit 1753-95 unter Ewald Friedrich Graf von Hertzberg, der es als Mustergut ökonomischer Landwirtschaft etablierte. Immer wieder in seiner Geschichte wurde der Gutshof baulich der jeweiligen Nutzung (u.a. als Spritbrennerei) und anderen Erfordernissen der Zeit angepasst. Seine heutige Gestalt geht auf die 1880er-Jahre zurück, als der damalige bürgerliche Besitzer die Fassade im Stil der Neurenaissance erneuern ließ. Nach aufwendiger Restaurierung 1985-88 durch den Bezirk Neukölln ist das Ensemble der Öffentlichkeit zugänglich.

Sonntag

Öffnungszeit: Besichtigung der Museumsräume zur Wohnkultur der Gründerzeit und des historischen Schlossparks. 11-18 Uhr

Führung: 11.30, 14.30, 16.30 Uhr, Treffpunkt: Empfang des Schlosses


Veranstalter

Kulturstiftung Schloss Britz
www.schlossbritz.de

Kontakt

Hannes Bär, Tel. 60 97 92 30
info@schlossbritz.de


Veranstaltungssuche

Mein Denkmaltag

Passwort vergessen? Neu? Registrieren

Zugang auch für Rollstuhlfahrer möglichAlt-Britz 73
12359 Berlin / Neukölln

Verkehrsanbindung

Bus M46

VBB Fahrinfo