Denkmal  
 

Tag des offenen Denkmals 2013

Die ehem. Post und das ehem. Postfuhramt


Gebäude auf dem Gelände des ehem. Postfuhramts
Gebäude auf dem Gelände des ehem. Postfuhramts
Foto: Ralph Bauer

in der Luisenstadt

Vom um 1895 entstandenen Vorderhaus des Postamtes 16 in der Köpenicker Str. 122 zeugt noch die Straßenfront des Sockelgeschosses mit den eingelassenen Postzeichen aus farbig glasierter Terrakotta. Fast unangetastet – und heute kaum jemandem bekannt – dagegen ist das Ruinenensemble des benachbarten Postfuhramtes in der Köpenicker Str. 132 über die Jahrzehnte gekommen. Die Führung informiert, warum das Postfuhramt 1893 nötig war, welch emsiger Betrieb hier herrschte, wie sich die Post auf dem Grundstück weiterentwickelt hat, aber ebenso über die Planungen für das Gelände: Wie es der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wird und welche Spuren des Postfuhramtes erhalten bleiben sollen.

Samstag

Führung: 10.30, 11.30 Uhr, Treffpunkt: Melchiorstr. 9


Veranstalter

Bürgerverein Luisenstadt e.V. in Kooperation mit Patzschke Planungsgesellschaft mbH
www.buergerverein-luisenstadt.de
www.köpenicker-strasse.de/Postfuhramt.html

Kontakt

Volker Hobrack, Tel. 275 47 69

Veranstaltungssuche

Mein Denkmaltag

Passwort vergessen? Neu? Registrieren

Köpenicker Str. 122 und Nr. 132
10179 Berlin / Mitte

Verkehrsanbindung

U-Bhf. Heinrich-Heine-Straße / Bus 265

VBB Fahrinfo