Denkmal  
 

Tag des offenen Denkmals 2013

Schilfdachkirche zum Guten Hirten


Schilfdachkirche zum Guten Hirten
Fotos: Wolfgang Bittner


Als die Grenze zwischen Berlin und seinem Umland zu einer Staatsgrenze geworden war, wurden die in Berlin wohnenden Mitglieder der Kirchengemeinde Groß Glienicke von ihrer Gemeinde getrennt. Der damalige Pfarrer Stintzing in Groß Glienicke lief von Behörde zu Behörde, um die Genehmigung für den Bau eines kirchlichen Gebäudes im Berliner Gebiet, politisch gesehen im Land des Klassenfeindes, zu erhalten. Im April 1953 wurde die Kirche eingeweiht. Sie ist ein Denkmal deutsch-deutscher Geschichte.

Sonntag

Öffnungszeit: 12–14 Uhr

Führung: Die Kapelle an der Grenze. Erläuterungen zur Geschichte der Kirche. Beginn: nach Bedarf


Veranstalter

Förderkreis der Ev. Kirchengemeinde Am Groß Glienicker See
www.schilfdachkapelle.de

Kontakt

Stefan Pfeiffer, Tel. 0160-442 19 89

Veranstaltungssuche

Mein Denkmaltag

Passwort vergessen? Neu? Registrieren

Gottfried-Arnold-Weg
14089 Berlin / Spandau

Verkehrsanbindung

Bus 135

VBB Fahrinfo