Denkmal  
 

Tag des offenen Denkmals 2013

Schülerprojekt zur Lauder Beth-Zion Grundschule


Schülerprojekt zur Lauder Beth-Zion Grundschule
Foto: Volker Döhring

im Museum Pankow

Vor fünf Jahren gründete die Ronald S. Lauder Foundation im Vorderhaus der Rykestraße die Lauder Beth-Zion Grundschule. In den vergangenen Monaten haben sich Schüler der 4. bis 6. Klassenstufe auf Spurensuche nach der Geschichte und Gegenwart ihres Schulgebäudes begeben, u.a. ein Modell der Schule gebaut, Quellen aus der Zeit der Gründung der 3. Grundschule der Jüdischen Gemeinde seit 1927 ausgewertet und Zeitzeugen befragt. Außerdem beschreiben sie ihren heutigen Schulalltag und thematisieren in der Ausstellung jüdische Traditionen, Feste und Feiern.
Die Ausstellung richtet sich auch an ein jüngeres Publikum. Nach vorheriger Vereinbarung führen die beteiligten Schüler auch interessierte Besuchergruppen durch die Ausstellung.

Sonntag

Öffnungszeit: 10–18 Uhr

Führung: Die Jüdische Schule Rykestraße lebt - damals und heute. 12 Uhr, Treffpunkt: vor der Ausstellung, Raum 111/112 im I. OG, Frau Kuchling, max. 15 Pers., Anmeldung erforderlich bis 15. Aug. per Tel. 902 95 39 17, per E-Mail museumsek@ba-pankow.verwalt-berlin.de oder schriftlich an: Museum Pankow, Prenzlauer Allee 227/ 228, 10405 Berlin

Bei der Anmeldung unbedingt Name, Anschrift und Ausweisnummer angeben, da im Anschluss die Jüdische Schule in der Rykestraße besucht wird.


Veranstalter

Bezirksamt Pankow, Museumsverbund Pankow
www.berlin.de/ba-pankow/museumsverbund

Kontakt

Marina Rippin, Tel. 902 95 39 14, 481 40 47
marina.rippin@ba-pankow.verwalt-berlin.de


Veranstaltungssuche

Mein Denkmaltag

Passwort vergessen? Neu? Registrieren

Prenzlauer Allee 227/228
10405 Berlin / Prenzlauer Berg

Verkehrsanbindung

U-Bhf. Senefelderplatz / Tram M2

VBB Fahrinfo