Denkmal  
 

Tag des offenen Denkmals 2013

Hoffnungskirche Berlin-Pankow


Hoffnungskirche Berlin-Pankow
Foto: Wolfgang Bittner



Die Hoffnungskirche ist eines der bedeutendsten sakralen Bauwerke des späten Jugendstils in Berlin. Sie verbindet den Jugendstil mit neuklassizistischen und spätbarocken Elementen. Der helle Turm ist weithin sichtbar. Im Inneren der Kirche umfängt den Besucher eine ganz eigene Farbigkeit und Formensprache. Die 1912–13 von Regierungsbaumeister Walter Koeppen erbaute Kirche wurde auf schwierigem Baugrund errichtet. Ihre bauliche Erhaltung bleibt darum eine Herausforderung.

Sonntag

Öffnungszeit: 12–16.30 Uhr

Führung: 13 Uhr, Treffpunkt: Hauptportal


Veranstalter

Ev. Hoffnungskirchengemeinde Pankow
www.hoffnungskirche-pankow.de

Kontakt

Pfarrer Matthias Motter, Tel. 0176-64 00 07 54
m.motter@hoffnungskirche-pankow.de


Veranstaltungssuche

Zugang auch für Rollstuhlfahrer möglichElsa-Brändström-Str. 33
13189 Berlin / Pankow

Verkehrsanbindung

U-Bhf. Vinetastraße / Bus 250 / Tram 50, M1

VBB Fahrinfo