Denkmal  
 

Tag des offenen Denkmals 2013

Kunsthochschule Berlin-Weißensee


Kunsthochschule Berlin-Weißensee
Foto: Wolfgang Bittner


Das Gebäudeensemble der Kunsthochschule Berlin-Weißensee ist ein herausragendes Denkmal der Nachkriegsmoderne. Der dreiflügelige Hauptbau von 1956 ist in Deutschland mittlerweile das letzte überlieferte Gebäude des Bauhaus-Architekten und langjährigen Architekturprofessors der Kunsthochschule Selman Selmanagic. Vor allem die ganz in Holz ausgestattete Aula ist in ihrer architektonischen Gestaltung und baukünstlerischen Ausstattung von besonderer Qualität und weitgehend im Originalzustand überliefert. Sie wurde im Jahr 2011 von der Wüstenrot Stiftung für 1,5 Mio. Euro restauriert.

Sonntag

Führung: Die Kunsthochschule Berlin-Weißensee. 14, 14.30, 15.30, 16 Uhr, Treffpunkt: Foyer, Leonie Baumann, Martin Jennrich


Veranstalter

Kunsthochschule Berlin-Weißensee
www.kh-berlin.de

Kontakt

Carina Böttcher, Tel. 47 70 52 66
boettcher@khb.in-berlin.de


Veranstaltungssuche

Mein Denkmaltag

Passwort vergessen? Neu? Registrieren

Bühringstr. 20
13086 Berlin / Weißensee

Verkehrsanbindung

Bus 156, 158, 255 / Tram 12, M2, M13

VBB Fahrinfo