Denkmal  
 

Tag des offenen Denkmals 2013

Zionskirche


Zionskirche
Foto links: Wolfgang Bittner, Foto rechts: Partner für Berlin/FTB-Werbefotografie


Auf dem höchsten Punkt des damaligen Berlin wurde 1873 die Zionskirche nach Entwürfen der Architekten Gustav Möller und August Orth als Votivkirche anlässlich der Errettung Wilhelms I. beim Badener Attentat eingeweiht. Sie wird von einem massigen Turm überragt und bildet mit der Platzrandbebauung ein städtebauliches Ensemble. 1931–32 wirkte hier Dietrich Bonhoeffer als Pfarrer. Die Kriegsschäden wurden bis 1952 beseitigt. 1986 wurde im Gemeindehaus die sogenannte Umweltbibliothek eingerichtet, um die sich 1986 die oppositionellen Gruppen der DDR sammelten. Seit 2009 finden umfangreiche Sanierungsmaßnahmen im Rahmen des Bund-Länder-Programms Städtebaulicher Denkmalschutz statt.

Samstag

Öffnungszeit: 12–21 Uhr

Eröffnung des Tags des offenen Denkmals an der Zionskirche: 14 Uhr

Kinderkirchenführung: König & Pfeifen – eine biblische Königsgeschichte und die Orgel als Königin der Musikinstrumente. 14.30 Uhr

Führung: Zion - ein unbequemer Ort. 15.30 Uhr, Treffpunkt: Kirchentür, Eva-Maria Menard

Theater der Kita-Eltern: Bremer Stadtmusikanten. 17 Uhr

Musik: Unter dem blauen Fenster – Lieder zur Laute aus Shakespeares Zeit mit Marie Finkl (Gesang) und Norbert Neunzling (Laute). 19 Uhr

Ausstellung: „Horizont und Mitte: Albrecht Schönherr – Pfarrer und Bischof in zwei Diktaturen“

Sommerfest rund um die Zionskirche: Stände, Spiele für Kinder, Kaffee und Kuchen. Beginn: ab 14.30 Uhr

Sonntag

Öffnungszeit: 12–18 Uhr

Gottesdienst: Musikalischer Gottesdienst in der Reihe "m_eine kirche für andere" mit ZEIT-Journalistin Elisabeth Niejahr und Aussendung der ASF-Freiwilligen. 10 Uhr

Einweihung: Einweihung des neuen Licht- und Gebetssteines der Zionskirche mit Michael Spengler von denkwerk. 11.30 Uhr

Orgelkonzert: John Kameel Farah – kanadischer Musiker und Komponist. 13 Uhr

Finissage: „Horizont und Mitte: Albrecht Schönherr – Pfarrer und Bischof in zwei Diktaturen“ mit Dietrich Schönherr an der Orgel und Lesung aus den Brautbriefen zwischen Hilde Enterlein und Albrecht Schönherr. 16 Uhr

Andere Angebote: Kirchencafé, Ausstellung. Beginn: ab 12 Uhr


Veranstalter

Ev. Kirchengemeinde Sophien, Zionskirche
www.sophien.de
www.zionskirche-berlin.de

Kontakt

Pfarrerin Eva-Maria Menard, Tel. 55 15 11 92

Veranstaltungssuche

Zugang auch für Rollstuhlfahrer möglichZionskirchplatz
10119 Berlin / Mitte

Verkehrsanbindung

U-Bhf. Rosenthaler Platz / Tram M1, 12

VBB Fahrinfo