Denkmal  
 

Tag des offenen Denkmals 2013

Rosengarten im Volkspark am Weinberg


Rosengarten im Volkspark am Weinberg
Foto: Wolfgang Bittner


Schon im 19. Jahrhundert war der Volkspark am Weinberg ein Anziehungspunkt für Kulturschaffende. Die Familie Wollank bot in Nachbarschaft des Rosengartens Kulturveranstaltungen und schuf einen Ausflugsort für die Berliner Gesellschaft. Nach der Zerstörung im Zweiten Weltkrieg und dem Wiederaufbau des Parks 1954–56 nach Plänen von Helmut Kruse belebt heute der Verein Rosengarten diesen Teil des Parks mit einem Kulturcafé und -veranstaltungen neu.

Sonntag

Ausstellung: Geschichte des Volksparks am Weinberg. 15–18 Uhr, Ort: Pavillon am Rosengarten

Vortrag: Geschichte des Volksparks am Weinberg. 16 Uhr, Ort: Pavillon am Rosengarten, Andreas Nülle


Veranstalter

Rosengarten e.V.
www.rosengarten-berlin.de

Kontakt

Andreas Nülle, Tel. 0151-12 71 90 94
kontakt@rosengarten-berlin.de


Veranstaltungssuche

Zugang auch für Rollstuhlfahrer möglichWeinbergsweg (gegenüber Haus Nr. 13)
10119 Berlin / Mitte

Verkehrsanbindung

U-Bhf. Rosenthaler Platz / Tram 12, M1, M8

VBB Fahrinfo