Denkmal  
 

Tag des offenen Denkmals 2013

Kunst am Bau von Walter Womacka


Mosaikfries von Walter Womacka am Haus des Lehrers
Mosaikfries von Walter Womacka am Haus des Lehrers
Foto: Wolfgang Bittner

am Alexanderplatz

Wenige Künstler haben in der baugebundenen Kunst Berlins mehr Dynamik hinterlassen als Walter Womacka. Zu seinen Werken zählen etwa Glasfenster im ehemaligen Gebäude des Staatsrates oder in der Humboldt-Universität. Die diesjährige Führung des Freundeskreises Walter Womacka konzentriert sich auf seine baugebundenen Kunstwerke im öffentlichen Raum am Alexanderplatz, etwa Womackas Brunnen der Völkerfreundschaft von 1969 oder den Mosaikfries „Unser Leben“ an der Fassade des Hauses des Lehrers von 1964.

Samstag

Führung: 18 Uhr, Treffpunkt: Alexanderstr. 11 (bcc Berliner Congress Center), Herr Missling, max. 20 Pers., Anmeldung erforderlich bis 1. Sep. per E-Mail


Veranstalter

Freundeskreis Walter Womacka e.V.
www.fkww.de

Kontakt

Herr Missling, Tel. 0157-72 92 50 37
info@fkww.de


Veranstaltungssuche

Zugang auch für Rollstuhlfahrer möglich 10178 Berlin / Mitte

Verkehrsanbindung

Bhf. Alexanderplatz

VBB Fahrinfo