Denkmal  
 

Tag des offenen Denkmals 2013

DDR-Grenzwachturm am Potsdamer Platz


DDR-Grenzwachturm am Potsdamer Platz
Foto: Jörg Moser-Metius


Einen Steinwurf vom Potsdamer Platz entfernt steht der letzte authentische Wachturm der Berliner Mauer an dieser Stelle. Ab 1969 gebaut, ist er der älteste erhaltene DDR-Wachturm und der einzige aus der ersten Baureihe aus Beton. Es gab über 200 dieser Art an der Berliner Mauer. Jörg Moser-Metius hat den Wachturm von der Stadt Berlin übernommen und, unterstützt von Berliner Firmen und den Innungen, ihn denkmalgerecht restauriert. Seit etwa zwei Monaten ist er für die Öffentlichkeit geöffnet.

Samstag

Öffnungszeit: 13–19 Uhr

Führung: Erläuterungen zur Geschichte und Besteigung der Turmkanzel. Beginn: nach Bedarf, max. 3 Pers. gleichzeitig

Sonntag

Programm: wie Sa


Veranstalter

Jörg Moser-Metius
www.berlinwallexpo.de

Kontakt

Jörg Moser-Metius, Tel. 0175-246 37 12
jm@berlinwallexpo.de


Veranstaltungssuche

Mein Denkmaltag

Passwort vergessen? Neu? Registrieren

Erna-Berger-Str. 7
10117 Berlin / Mitte

Verkehrsanbindung

Bhf. Potsdamer Platz

VBB Fahrinfo