Denkmal  
 

Tag des offenen Denkmals 2013

Liesenbrücken


Liesenbrücken
Foto: Wolfgang Bittner


Die Liesenbrücken sind zwei monumentale Eisenbahnbrücken aus dem späten 19. Jahrhundert im sogenannten Eisenfachwerkstil. Sie überspannen den Kreisverkehr zwischen Liesen-, Garten- und Scheringstraße dort, wo früher auch die Berliner Mauer zwischen Mitte und Wedding verlief, zwischen den S-Bahnhöfen Nordbahnhof und Humboldthain. Über die Brücken verlief die Bahnstrecke Berlin–Stettin, die seit 1952 stillgelegt ist. Anlässlich der Führung soll die Einzigartigkeit dieses Bauwerks vorgestellt werden sowie das Projekt, über diese Brücken und die sich daran anschließenden alten Bahngleise den Park am Nordbahnhof und den Volkspark Humboldthain miteinander zu verbinden.

Sonntag

Führung: Die Liesenbrücken und das Projekt Grünzug. 14 Uhr, Treffpunt: Kreisel unter den Brücken


Veranstalter

Berliner Netzwerk für Grünzüge
www.gruenzuege-fuer-berlin.de

Kontakt

Antje Henning, Jan Drewitz
kontakt@gruenzuege-fuer-berlin.de


Veranstaltungssuche

Mein Denkmaltag

Passwort vergessen? Neu? Registrieren

Zugang auch für Rollstuhlfahrer möglichGartenstraße / Liesenstraße / Scheringstraße
13355 Berlin / Wedding

Verkehrsanbindung

S-Bhf. Humboldthain

VBB Fahrinfo