Denkmal  
 

Tag des offenen Denkmals 2013

Akademie der Künste


rechts: „Das Gastmahl des Wilddiebes“ von Harald Metzkes (1957/58)
rechts: „Das Gastmahl des Wilddiebes“ von Harald Metzkes (1957/58)
Fotos: Wolfgang Bittner


Im Akademie-Gebäude am Pariser Platz werden besichtigt: die Ruinen des 1907 fertiggestellten Vorgängerbaus – der Preußischen Akademie der Künste – von Ernst von Ihne, die Spuren der Nutzung durch den Generalbauinspektor Albert Speer 1937–45, Kunstwerke junger Künstler von 1957/58 im Keller des Hauses und der alles umschließende Neubau der Akademie der Künste von Günter Behnisch aus dem Jahr 2005. Passend zum diesjährigen Schwerpunktthema präsentieren zudem die Künstler Elfi Müller und Edgar Guzmanruiz ihr zweiteiliges Projekt „Auf den Spuren des Mythos Germania“, bestehend aus einem Modell und einer Installation von Edgar Guzmanruiz mit dem Titel „Unbequemes Erbe“ sowie einer Führung von Elfi Müller zum „Mythos Germania“.

Samstag

Architekturführung: 11, 15 Uhr, Treffpunkt: Foyer, Carolin Schönemann, max. 25 Pers., Anmeldung erforderlich bis 6. Sep. telefonisch, per E-Mail oder schriftlich an: Akademie der Künste, Sektion Baukunst, Carolin Schönemann, Pariser Platz 4, 10117 Berlin

Künstlergespräch und -führung: "Auf den Spuren des Mythos Germania". 17 Uhr, Elfi Müller, Edgar Guzmanruiz

Sonntag

Künstlergespräch und -führung: "Auf den Spuren des Mythos Germania". 12 Uhr, Elfi Müller, Edgar Guzmanruiz


Veranstalter

Akademie der Künste
www.adk.de

Kontakt

Carolin Schönemann, Tel. 200 57-15 37, -15 38
baukunst@adk.de


Veranstaltungssuche

Mein Denkmaltag

Passwort vergessen? Neu? Registrieren

Zugang auch für Rollstuhlfahrer möglichPariser Platz 4
10117 Berlin / Mitte

Verkehrsanbindung

U/S-Bhf. Brandenburger Tor / Bus 100, 200, M85, TXL

VBB Fahrinfo