Denkmal  
 

Tag des offenen Denkmals 2013

Alter Garnisonfriedhof


Alter Garnisonfriedhof


Der um 1705 außerhalb der Stadtbefestigung gegründete Alte Garnisonfriedhof ist der älteste noch erhaltene Militärfriedhof Berlins. Die bedeutenden Gemeindemitglieder wurden damals noch in den Grüften der Garnisonkirche beigesetzt. Das änderte sich mit dem Preußischen Landrecht von 1794, wonach in den Kirchen und in den bewohnten Gegenden der Städte keine Leichen beerdigt werden sollten; der Friedhof entwickelte sich in der Folge zu einer personal- und kunstgeschichtlich bedeutungsvollen Anlage. Hier sind Werke der Sepulkralkunst vom Frühklassizismus über Romantik und Neobarock bis hin zur Reformkunst überliefert. Besonders repräsentativ und in dieser Dichte und künstlerischen Meisterschaft in Berlin einmalig sind die Zeugnisse aus der Schule des Berliner Eisenkunstgusses, insbesondere auf der Grundlage von Schinkel-Entwürfen.

Samstag

Ausstellung: Die Geschichte des Friedhofes. 11–16 Uhr

Führung: Die schönsten Denkmale des Friedhofes. 12, 13, 14, 15 Uhr, Treffpunkt: Eingang

Sonntag

Programm: wie Sa


Veranstalter

Förderverein Alter Berliner Garnisonfriedhof e.V.
www.garnisonfriedhof-berlin.de

Kontakt

Dr. Dieter Weigert, Tel. 0176-41 48 13 38
weigert-dieter@versanet.de


Veranstaltungssuche

Mein Denkmaltag

Passwort vergessen? Neu? Registrieren

Kleine Rosenthaler Str. 3
10119 Berlin / Mitte

Verkehrsanbindung

U-Bhf. Rosenthaler Platz / Tram M1, M8

VBB Fahrinfo