Denkmal  
 

Veranstaltungen

Tag des offenen Denkmals 2013


ehem. Untersuchungshaftanstalt, Keibelstraße; Foto: Wolfgang Bittner
 

Schwerpunktthema „Jenseits des Guten und Schönen: Unbequeme Denkmale?“


Samstag, den 7. September und Sonntag, den 8. September 2013
Der Tag des offenen Denkmals findet bundesweit am 8. September 2013 statt, in Berlin am gesamten Wochenende 7. und 8. September. Mit wieder über 325 Denkmalen und 900 Programmpunkten bietet Berlin auch in dieser Hinsicht mehr zum Tag des offenen Denkmals als jede andere Stadt in Deutschland. Das bundesweite Schwerpunktthema „Jenseits des Guten und Schönen: Unbequeme Denkmale?“ geht auf eine Anregung aus Berlin zurück. Anlass gaben der 80. Jahrestag der nationalsozialistischen Machtübernahme 1933 bzw. der 75. Jahrestag des Novemberpogroms 1938 sowie das Berliner Themenjahr „Zerstörte Vielfalt“. Das Motto für den Tag des offenen Denkmals ist allerdings weiter gefasst und umfasst keineswegs nur Denkmale mit politischem Hintergrund.


Hotline
Für persönliche Beratung steht zum Tag des offenen Denkmals eine Hotline zur Verfügung:
Tel.: 030  96 51 33 16
10–16 Uhr am 7. September 2013
10–13 Uhr am 8. September 2013

Hinweise für die Aktiven
Kontakt zur Programmredaktion für Neuanmeldungen und aktuelle Programmänderungen: info@quadrinom.de
 

Deutsche Stiftung Denkmalschutz

Das bundesweite Programm im Internet:
Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz, die den Tag des offenen Denkmals bundesweit koordiniert, hat im Internet das kartenbasierte Programm für alle Bundesländer zusammengestellt. Außerdem steht für jedes Bundesland eine pdf-Datei zum Ausdrucken bereit:  
Foto: Wolfgang Bittner
Veranstaltungssuche

Mein Denkmaltag

Passwort vergessen? Neu? Registrieren