Denkmal  
Mein Denkmaltag


Login

Benutzername
Passwort
 
Heiliggeistkapelle
Foto: Wolfgang Bittner

Tag des offenen Denkmals 2012

Heiliggeistkapelle


Sichtbare Zeugnisse von so hohem Alter sind stadtgeschichtlich einzigartig in Berlin. Während fast alle ihrer Zeitgenossen Bränden, Kriegen oder Stadterneuerungen zum Opfer fielen, zeigt sich die Kapelle des Hospitals zum Heiligen Geist, die der mittelalterlichen Doppelstadt Berlin-Cölln zur Armenfürsorge diente, weitgehend im Bestand ihrer Erbauung – von den Fundamenten um 1390 bis hoch zum Kehlbalkensparrendachstuhl aus der Mitte des 15. Jahrhunderts.

Als Cremer & Wolffenstein zu Beginn des 20. Jahrhunderts auf dem Gelände die Handelshochschule Berlin errichteten, verhinderten Bürger und Denkmalpflege ihren Abriss. 2003–05 u.a. mit Fördergeldern der Deutschen Stiftung Denkmalschutz restauriert, beherbergt sie heute die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Humboldt-Universität.
 
  zurück    


Spandauer Str. 1
10178 Berlin / Mitte
Stadtplan

Verkehrsanbindung
Bhf. Alexanderplatz / S-Bhf. Hackescher Markt


Veranstalter
Humboldt-Universität zu Berlin, Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
www.wiwi.hu-berlin.de/hgkdata
www.denkmalschutz-kuratorium-...

Kontakt
Barbara Wöß, Tel. 20 93-56 74
woess@wiwi.hu-berlin.de




Samstag
Öffnungszeit: 11 - 17 Uhr


Führung: 14, 16 Uhr, Treffpunkt: in der Kapelle, Architektin Ursula Hüffer


Dachstuhl: Besichtigung mit Architektin Ursula Hüffer. 15 - 16 Uhr


Infostand: Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz informiert über ihre Arbeit.