Denkmal  
Mein Denkmaltag


Login

Benutzername
Passwort
 
Bärensaal
Bärensaal
Foto: Wolfgang Bittner

Tag des offenen Denkmals 2012

Altes Stadthaus


1911 feierte Berlin die Einweihung seines zweiten Rathauses. Ludwig Hoffmann hatte das Alte Stadthaus seit 1902 einem italienischen Renaissancepalast gleich entworfen; der Bronzebär im gleichnamigen Saal ist eine Arbeit von Georg Wrba. In der Nazizeit versteckte die Hausmeisterfamilie Juden in den Kellern. Nach dem Krieg wurde das Haus vom Ostberliner Magistrat wieder aufgebaut, dann aber für den Ministerrat der DDR abgeschottet. 1990 wurde hier der deutsch-deutsche Einigungsvertrag verhandelt.

Seit 2004 bewirtschaftet die BIM das Gebäude, das sich – dank einer Spende von Peter Dussmann – nun auch wieder mit der Fortuna auf dem 80 m hohen Turm präsentiert. Die BIM hat die 1993 begonnene Generalsanierung bis zum Abschluss 2006 fortgeführt. Heute beherbergt das Alte Stadthaus die Senatsverwaltung für Inneres und das Landesdenkmalamt Berlin mit seinen umfangreichen Archiven und Bibliotheken.
 
  zurück    


Jüdenstr. 34-42
10179 Berlin / Mitte
Stadtplan

Verkehrsanbindung
U-Bhf. Klosterstraße


Veranstalter
BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH in Kooperation mit Landesdenkmalamt Berlin
www.bim-berlin.de
www.stadtentwicklung.berlin.d...

Kontakt
Stabsstelle Kommunikation der BIM, Tel. 901 66-21 66
presse@bim-berlin.de

Veranstaltungsort barrierefrei 


Samstag
Öffnungszeit Bärensaal: 10 - 15 Uhr


Begrüßung durch Landeskonservator Prof. Dr. Jörg Haspel: 10.15 Uhr


Führung: ausgebucht