Denkmal  
Mein Denkmaltag


Login

Benutzername
Passwort
 
Kath. St. Mauritius-Kirche
Foto: Wolfgang Bittner

Tag des offenen Denkmals 2012

Kath. St. Mauritius-Kirche


Unter Leitung des Architekten Max Hasak wurde 1891 der Grundstein für die Kath. St. Mauritius-Kirche samt Pfarrhaus gelegt, ein Jahr später wurde die Kirche geweiht. Ebenfalls von Max Hasak stammt der Erweiterungsbau von 1905–06. Die Orgelweihe (Orgelbaumeister Bruno Goebel) fand 1910 statt. 1945 erhielt die Kirche neue Fenster nach Entwürfen von Helene Starck. 1966 wurde der Innenraum umgestaltet, 2003 schließlich die nach dem Priester und Widerstandskämpfer Bernhard Lichtenberg benannte Gedächtniskapelle geweiht.
 
  zurück    


Mauritiuskirchstr. 1
10365 Berlin / Lichtenberg
Stadtplan

Verkehrsanbindung
U/S-Bhf. Frankfurter Allee


Veranstalter
Kath. Kirchengemeinde St. Mauritius
www.st-mauritius-berlin.de

Kontakt
Winfried Onizazuk, Tel. 559 31 83
st.mauritius.berlin@gmx.de




Sonntag
Öffnungszeit: 15 - 18 Uhr


Führung: 16 Uhr, Klaus Betanski


Orgelmeditationen: 15.30, 17 Uhr, Katharina Schatka