Denkmal  
Mein Denkmaltag


Login

Benutzername
Passwort
 
Villengarten der Villa Kretzschmar in Wannsee
Foto: Wolfgang Bittner

Tag des offenen Denkmals 2012

Villengarten der Villa Kretzschmar in Wannsee


Der 1882 in der Kolonie Alsen als Sommersitz für den Bankier Hermann Kretzschmar angelegte Garten mit Schmuckbeeten und einem bemerkenswerten Bestand kaum mehr bekannter Obstbaumsorten gilt als Beispiel landschaftlicher Gartengestaltung des ausgehenden 19. Jahrhunderts. Der Entwurf des heutigen Gartendenkmals stammt vermutlich von Rudolf Braun. 1994–96 erfolgte die Instandsetzung unter Erhaltung originaler Substanz als auch unter Beachtung der Bedürfnisse der neuen Nutzung als evangelisches Erholungsheim. Vom Gebäude, an der Hangkante zum Großen Wannsee gelegen, bietet sich ein Ausblick in die Ferne.
 
  zurück    


Hermannstr. 2
14109 Berlin / Zehlendorf
Stadtplan

Verkehrsanbindung
Bus 114, 316, 318 ab Bhf. Wannsee


Veranstalter
Lutherischer Gemeinschaftsdienst GmbH

Kontakt
Grete und Wolfgang Pöhl, Tel. 805 18 05




Samstag
Öffnungszeit: 10 - 17 Uhr


Sonntag
Öffnungszeit: 10 - 16 Uhr