Denkmal  
Mein Denkmaltag


Login

Benutzername
Passwort
 
Ehem. Kraftwerk Steglitz
Foto: Wolfgang Reuss

Tag des offenen Denkmals 2012

Ehem. Kraftwerk Steglitz

Energie-Museum Berlin

Das Heizkraftwerk Steglitz wurde 1909–11 von Hans-Heinrich Müller errichtet und ging mit drei Turbogeneratoren in Betrieb. Der benötigte Brennstoff konnte über den 1906 eröffneten Teltowkanal antransportiert werden. 1927 wurde hier erstmals ein effizientes Drei-Leiter-Fernheiznetz errichtet; 1960 wurde das Kraftwerk auf Schwerölbetrieb umgestellt. 1986 kam eine große Energiespeicheranlage dazu – die erste ihrer Art weltweit. Sie diente der Stabilisierung des Westberliner Inselnetzes. Nach der Stilllegung 1994 wurde im Gebäude der Energiespeicheranlage das Energie-Museum Berlin eröffnet.
 
  zurück    


Birkbuschstr. 40-44 / Teltowkanalstr. 9
12247 Berlin / Steglitz
Stadtplan

Verkehrsanbindung
Bus 186, 283, 380


Veranstalter
Energie-Museum Berlin
www.energie-museum.de
www.heimatverein-steglitz.de

Kontakt
Klaus G. Krämer, Tel. 30 10 61 61, 0172-323 61 85
klaus.kraemer.berlin@
t-online.de





Sonntag
Öffnungszeit: 10 - 13 Uhr


Führung: Architektur und Technik. 10 Uhr, Treffpunkt: Teltowkanalstr. 9, Architektin Christina Keseberg und der langjährige Leiter des Kraftwerks Peter Berger


Spaziergang: Vom Energie-Museum Berlin zum Steglitz-Museum. Historischer Spaziergang in Kooperation mit Heimatverein Steglitz. 11 Uhr, Treffpunkt: Teltowkanalstr. 9.
Alternativ bei Regenwetter: Führung durch das Energie-Museum Berlin