Denkmal  
Mein Denkmaltag


Login

Benutzername
Passwort
 
Ehem. Wasserwerk am Teufelssee
Foto: Ulrike Kohl

Tag des offenen Denkmals 2012

Ehem. Wasserwerk am Teufelssee

Naturschutzzentrum Ökowerk

Hier findet man den Realismus des 19. Jahrhunderts – im Wasserwerk Teufelssee von Hanshent und Schmetzer 1872–73. Das Maschinenhaus, das Beamtenwohnhaus mit Mieterställen und Schuppen sowie unterirdische Schächte, Rieselergebäude und Langsamfilter erzählen aus der Geschichte der Wasserversorgung im 19. Jahrhundert. Damals galt Berlin als schmutzigste Hauptstadt Europas.
 
  zurück    


Teufelsseechaussee 22-28
10625 Berlin / Wilmersdorf
Stadtplan

Verkehrsanbindung
S-Bhf. Grunewald, Heerstraße mit Fußweg


Veranstalter
Naturschutzzentrum Ökowerk Berlin e.V.
www.oekowerk.de

Kontakt
Marie-Luise Büchner, Tel. 30 00 05-14
buechner@oekowerk.de

Veranstaltungsort barrierefrei 


Samstag
Öffnungszeit: 12 - 18 Uhr


Führung: Technik und Sozialgeschichte. Zu den alten Pumpen, unterirdischen Schächten – Rieselergebäude, Kiesfilter und Reinwasserbehälter.
13, 15.30 Uhr, Treffpunkt: Waldhalle, Dr. Wolfgang Landsberg-Becher


Ausstellung: Die Geschichte der Wasserversorgung im 19. Jahrhundert


Infozentrum „wasserleben“: Infos zu aktuellen Fragen der Wasserversorgung Berlins