Denkmal  
Mein Denkmaltag


Login

Benutzername
Passwort
 
Ev. Sühne-Christi-Kirche
Foto: Wolfgang Bittner

Tag des offenen Denkmals 2012

Ev. Sühne-Christi-Kirche


Der weiße, sechseckige Bau mit separatem dreieckigem Turm von Hansrudolf Plarre wurde 1964 inmitten der neu errichteten Siedlung Charlottenburg-Nord unweit der Großsiedlung Siemensstadt eingeweiht. Der Innenraum erhält seine Ausdruckskraft durch die schlichten Ziegelsteinwände und die aus weißem Stein gestalteten Elemente Altar, Kanzel, Taufstein und Wandkreuz. Die Orgel wurde 1967 von der Berliner Orgelbaufirma Schuke gebaut. Die Gedenkmauer verweist auf die ehemalige Hinrichtungsstätte Plötzensee.
 
  zurück    


Toeplerstr. 1
13627 Berlin / Charlottenburg
Stadtplan

Verkehrsanbindung
U-Bhf. Halemweg


Veranstalter
Ev. Kirchengemeinde Charlottenburg-Nord
www.charlottenburg-nord.de

Kontakt
Pfarrer Michael Maillard, Tel. 381 34 78
maillard@
charlottenburg-nord.de


Veranstaltungsort barrierefrei 


Sonntag
Öffnungszeit: 15.30 - 18 Uhr


Gottesdienst: 14 Uhr


Gemeindefest: 15.30 - 18 Uhr