Denkmal  
Mein Denkmaltag


Login

Benutzername
Passwort
 
Ev. Pfingstkirche
Foto: Wolfgang Bittner

Tag des offenen Denkmals 2012

Ev. Pfingstkirche


Die Pfingstkirche, 1906–08 nach Plänen von Gustav Werner und Jürgen Kröger, stellt den in Berlin häufig anzutreffenden Typus des innerstädtischen Gotteshauses dar, das in eine Straßenflucht mit Mietshäusern eingebunden ist. Eine vielfältig gegliederte Fassade und der hohe Turm unterstreichen die Bedeutung des Gebäudes und heben es aus seinem Umfeld hervor. Mit Ausnahme der 1945 völlig zerstörten Apsis hat die Kirche den Zweiten Weltkrieg unbeschadet überstanden.
 
  zurück    


Petersburger Platz 5
10249 Berlin / Friedrichshain
Stadtplan

Verkehrsanbindung
Tram M10


Veranstalter
Ev. Pfingst-Kirchengemeinde
www.pfingstkirche-berlin.de

Kontakt
Herr Stenzel, Tel. 712 47 72
wkb.stenzel@gmx.de




Sonntag
Öffnungszeit: 12 - 18 Uhr


Kirchenführung: 14 Uhr


Orgelkonzert: Justus Eppelmann spielt Barockes, Romantisches und Improvisationen. 16 Uhr