Denkmal  
Mein Denkmaltag


Login

Benutzername
Passwort
 
Rathaus Friedrichshagen
Foto: Wolfgang Bittner

Tag des offenen Denkmals 2011

Rathaus Friedrichshagen

mit literarischem Spaziergang

1872 erhält die Gemeinde Friedrichshagen die Möglichkeit, ihre politischen Vertreter selbst zu wählen. Der Stolz über diese Errungenschaft spiegelt sich in der Gestaltung der Fassade des 1899 eingeweihten Rathauses (1897–99 von Jürgen Kröger) wider. Das Grundstück war der Gemeinde als Vermächtnis des Polizeihauptmanns Carl Ferdinand Bayer zur Verfügung gestellt worden. Auf Nachbargrundstücken wurden weitere Bauten öffentlicher Nutzung errichtet.
 
  zurück    


Bölschestr. 87
12587 Treptow - Köpenick / Köpenick
Stadtplan

Verkehrsanbindung
S-Bhf. Friedrichshagen / Tram 60, 61

Veranstalter
Bürgerverein Friedrichshagen e.V. in Kooperation mit Kulturhistorischer Verein Friedrichshagen e.V.
www.friedrichshagen.net
www.friedrichshagener-dichter...

Kontakt
Tel. 88 55 04 37, 641 11 60 (Monika Kleiner, Katrin Brandel)
monika.kleiner@berlin.de




Samstag
Führung: Die Geschichte des Grundstückes und seine zukünftige Nutzung. 14 Uhr, Treffpunkt: vor dem Rathaus


Literarischer Spaziergang: Wie Friedrichshagen zu seinem Gefängnis kam. Auf den Spuren des Schriftstellers und Freidenkers Bruno Wille zum ersten Friedrichshagener Ortsgefängnis. 14 Uhr, Treffpunkt: vor dem Rathaus, Katrin Brandel