Denkmal  
 
Urbanhafen / Landwehrkanal
Urbanhafen / Landwehrkanal

Tag des offenen Denkmals 2010

Schifffahrt auf dem Landwehrkanal


Der Landwehrkanal wurde 1845–50 von dem Gartenarchitekten und Stadtplaner Peter Joseph Lenné erbaut. Der 11 km lange Kanal diente der Entlastung der Spree als Transportweg und fließt durch die Bezirke Mitte, Kreuzberg, Neukölln, Tiergarten und Charlottenburg. Der Landwehrkanal ist eine Wasserstraße der Klasse I und dient heute vornehmlich dem Ausflugs- und dem Sportbootverkehr. Gleichzeitig stellt er eines der wertvollsten Naherholungsgebiete Berlins dar.
 
  zurück    


Schleusenufer 1
Friedrichshain - Kreuzberg / Kreuzberg
Stadtplan

Veranstalter
Wasser- und Schifffahrtsamt Berlin
www.wsa-berlin.wsv.de

Kontakt
Tel. 69 53 23 24 (Presse/ Öffentlichkeitsarbeit)
presse.wsa-berlin@wsv.bund.de


Ausgebucht
Die Veranstaltung ist leider ausgebucht


Samstag
Schifffahrt von der Oberschleuse bis zur Unterschleuse: ausgebucht


Schifffahrt von der Unterschleuse bis zur Oberschleuse: ausgebucht


Sonntag
Schifffahrt von der Oberschleuse bis zur Unterschleuse: ausgebucht


Schifffahrt von der Unterschleuse bis zur Oberschleuse: ausgebucht