Denkmal  
Mein Denkmaltag


Login

Benutzername
Passwort
 
THEATER AN DER PARKAUE
Foto: Wolfgang Bittner

Tag des offenen Denkmals 2010

THEATER AN DER PARKAUE

Junges Staatstheater Berlin

Der Gebäudekomplex wurde 1910–11 nach Entwürfen von Johannes Uhlig und Wilhelm Grieme errichtet und diente als höhere Knabenschule. Den Zweiten Weltkrieg überstand er nahezu unbeschädigt. 1950 erarbeitete der Bauhausschüler Waldemar Adler Pläne, dass aus der ehemaligen Joseph-Goebbels-Schule das „Haus der Kultur der Sowjetunion, Filiale für Kinder“ werden konnte. Am 16. November 1950 – also vor genau 60 Jahren – wurde mit dem Theater der Freundschaft das erste reine Kinder- und Jugendtheater in Berlin eingeweiht. Seit August 2005 trägt das Haus den Namen THEATER AN DER PARKAUE.
 
  zurück    


Parkaue 29
10367 Lichtenberg - Hohenschönhausen / Lichtenberg
Stadtplan

Verkehrsanbindung
U/S-Bhf. Frankfurter Allee / Tram 16, M13

Veranstalter
THEATER AN DER PARKAUE – Junges Staatstheater Berlin
www.parkaue.de

Kontakt
Tel. 55 77 52 44 (Sabine Hertwig)
presse@parkaue.de




Sonntag
Führung: 1950–2010 – 60 Jahre THEATER AN DER PARKAUE. 15.00 Uhr, Thomas Appelt, max. 20 Pers.
Anmeldung erforderlich bis 3. Sep. beim Besucherservice per Tel. 55 77 52 51, -52, -53, per Fax 553 34 95 oder per E-Mail besucherservice@parkaue.de